Extrudierte mechanische Schutzummantelungen

In den meisten Situationen herrschen aufgrund der Umgebung, der Temperaturen etc. extreme Bedingungen für die Nutzung von Ummantelungen der Groupe FAVIER vor. Zusätzlich zu diesen Belastungen können mechanische Belastungen hinzutreten, die diese Schutzummantelungen oder Isolierschläuche verschlechtern und somit in besonderer Weise deren technische Spezifikationen und thermischen & elektrischen Schutzeigenschaften beeinträchtigen können.

Um die besten thermischen und elektrischen Schutzeigenschaften für ihre Kunden zu gewährleisten, hat die Groupe FAVIER extrudierte Schutzummantelungen entwickelt, die allen Arten von mechanischen Beanspruchungen wie Abrieb, Reibung, Erschütterungen etc. widerstehen. Dadurch werden die thermischen und elektrischen Eigenschaften aufrechterhalten, für die die Ummantelungen ausgewählt wurden.

Egal ob sie aus PVC (Referenzen PVC70°, PVC105°, PVC105°UL, PVC125), Polyurethan (Referenz Tubothane®), EPDM-Kautschuk (Referenz GETC), Polyolefin (Referenz GTR und TER) oder Silikon (Referenz GES und SIL) bestehen, die extrudierten Ummantelungen der Groupe FAVIER erfüllen die anspruchsvollsten internationalen Standards und Normen.

Mechanische Schutzummantelungen aus Textil

Am Rande der extrudierten Ummantelungen hat die Groupe FAVIER auch eine Reihe von mechanischen Schutzummantelungen aus Textil in ihrem Sortiment integriert, die mehr Anpassungsfähigkeit und Flexibilität als extrudierte mechanische Schutzummantelungen bieten. Diese Ummantelungen aus Textil werden hauptsächlich zum Schutz von Kabeln, Kabelbäumen und Hydraulikschläuchen in der Automobilindustrie, Elektromechanik, Elektrogeräteindustrie, Stahlerzeugung und im Eisenbahnsektor verwendet.

Kunststoffe wie Polyester-Monofilament (Referenz GPB) und Polyamid (Referenz NPS) sind die am meisten verwendeten Materialien. Diese Schutzummantelungen gewährleisten einerseits den Schutz von Kabeln und Schläuchen vor Abrieb oder Schnitten, aber ermöglichen es andererseits auch, die Lebensdauer der Schläuche und geschützten Kabel zu erhöhen. Unter bestimmten Umständen wird auch das Betriebspersonal geschützt, wenn ein Schlauch platzen sollte.

Ref : SCS
Glasfasergeflechtschlauch mit Silikonkautschuk Beschichtung
Isolierschläuche
Ref : SEP
Glasfasergeflechtschlauch mit Polyuretanlackbeschichtung
Isolierschläuche
Ref : SCS THT
Feuerfester Mineralfasergeflechtschlauch mit Silikonkautschukbeschichtung für höchste Temperaturen
Isolierschläuche
Ref : SCS HT
Feuerfester Mineralfasergeflechtschlauch mit Silikonkautschukbeschichtung für hohe Temperaturen
Isolierschläuche
Ref : SVF
Glasfasergeflecht mit Acrylharzbeschichtung
Isolierschläuche
Ref : IS
Glasfasergeflechtschlauch mit Acrylharz Imprägnierung
Isolierschläuche
Ref : SS
Glasfasergeflechtschlauch mit Silikonharz Imprägnierung
Isolierschläuche
Ref : SHT
Thermisch behandeltes Glasfasergeflecht ohne organische Bestandteile
Isolierschläuche
Ref : SCS ALU
Glasfasergeflechtschlauch mit aluminium Silikonkautschuk Beschichtung
Isolierschläuche
Ref : SCS-E
Dehnbarer Glasfasergeflechtschlauch mit Silikonkautschuk Beschichtung
Isolierschläuche
Ref : 13F7-AC UL
Glasfasergeflecht mit Acrylharzbeschichtung-UL
Isolierschläuche
Ref : SEPx2
Doppel-glasfasergeflechtschlauch mit Polyurethanlackbeschichtung
Isolierschläuche
Ref : PEP
Polyestergeflechtschlauch mit Polyurethanlackbeschichtung
Isolierschläuche
Ref : PVC 70°- PVC 105°
Extrudierter PVC Schlauch
Isolierschläuche
Ref : TUBOTHANE
Extrudierter Schlauch aus thermoplastischem Polyurethan
Isolierschläuche
Ref : GTR
Schrumpfschläuche
Isolierschläuche
Ref : GPB
Polyester-monofilament 22/100 geflechtschlauch
Isolierschläuche
Ref : SE
Glasfasergeflecht-schlauch
Isolierschläuche
Ref : SI
Siliziumfasergeflechtschlauch, unbehandelt, nicht imprägniert
Isolierschläuche
Ref : TBA
Fasergeflechtschlauch aus Basalt-Faser unbehandelt nicht imprägniert
Isolierschläuche